Sternsingeraktion Dreikönigssingen 2021 #hellerdennje

Liebe Schwestern und Brüder, nie ist die Frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht so wichtig, wie in Zeiten der Unsicherheit und der Krise. Unsere Sternsinger wären so gerne wieder in unserer Pfarrgemeinde unterwegs, um Ihnen den Segen zu bringen und für die benachteiligten Kinder Spenden zu sammeln. Leider ist es pandemiebedingt dieses Jahr nicht möglich. Deswegen möchten wir auf diesem Wege Ihnen den Segen zukommen lassen und um Ihre Unterstützung der Aktion bitten.

Wir senden Ihnen beiliegend den gesegneten Aufkleber für Ihre Eingangstür, sowie den Segen für Ihr Haus / Ihre Wohnung in schriftlicher Form.

Außerdem finden Sie hier eine Tüte für Ihre Spende im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Diese ist dieses Jahr wichtiger denn je. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lebenssituation vieler Kinder auf unserer Erde dramatisch verschlechtert. Durch Ihre Spende helfen Sie aktiv mit, das Leben dieser Kinder zu verbessern. Sie können Ihre Spende in die Urne werfen, die wir vor der Krippe in unserer
Pfarrkirche aufgestellt haben. Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Vielen Dank für Ihre Spende.

Immer möglich: Spenden Sie online oder per Überweisung!
Kontaktloser geht es nicht: Spenden Sie online oder überweisen Sie dieses Jahr Ihre Spende für die -Hilfsprojekte.

  • Das Online-Spendenformular der Sternsingeraktion finden Sie unter:
    sternsinger.de/spendendose
  • Das Spendenkonto der Sternsingeraktion:
    Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ e.V.
    Pax-Bank eG, IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
    Verwendungszweck: Sternsinger

Es grüßen Sie herzlich

Pfarrvikar Dominik Syga und die Sternsinger der Pfarrei Nankendorf

Pfarrei Nankendorf, in der Weihnachtszeit 2020/21

PDF zum Download:

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

  1. Ein sehr schöner und informativer Artikel, Johannes. Es ist toll, dass du unsere Pfarrgemeinde und unsere Leser stets auf dem…

Johannes Sebald Verfasst von:

Schreibe als erster ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.